Alle machen mit

Einen aktiven Tag erlebten die Kinder unserer Schule an einem besonderen Projekttag. Das Trixitt-Team aus Bochum war bei uns zu Gast und hatte zu diesem Schulsportevent viele Stationen dabei, die dazu einluden, sich zu bewegen. In der Schießbude, beim Känguru-Sprung, beim Basketball, im Hindernisparcours und beim Völkerball hatten alle viel Spaß und Gelegenheit, sich richtig auszupowern. Wir bedanken uns bei unserem Schulverein, der zur Umsetzung dieses sportlichen Tages einen großen Beitrag geleistet hat.

Aktionstag „Zusammen für eine bessere Welt“

Am Freitag, 23. September, nahm die Klasse 3b am Aktionstag der Bücherei „Zusammen für eine bessere Welt“ teil.

Die Klasse hatte vor gut einem Jahr die Patenschaft für das von der Schule gekaufte Gebiet im brasilianischen Regenwald übernommen, das nach unserem gemeinsamen Spendenlauf erworben werden konnte.

Seitdem bekamen die Kinder in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder Fotos oder kleine Videos von Tieren zugeschickt, die in unserem Regenwald gesichtet wurden.

Nun sollten weitere Bäume gepflanzt werden. Deshalb wurde am Informationsstand der Grundschule gegen eine kleine Spende selbstgemachte Limonade ausgegeben. Dafür gestalteten die Kinder im Kunstunterricht Plakate. 

Sechs Kinder aus der Klasse, die von Paul, dem damaligen Initiator des Spendenlaufs unterstützt wurden, übernahmen in Eigeninitiative den Stand, mixten Getränke, empfahlen ihre Lieblingsgeschmacksrichtungen und sorgten eigenverantwortlich für Nachschub.

Am Ende konnten 125,08 € an das Projekt „Abenteuer Regenwald“ überwiesen werden.

Besuch aus der krassen Monsterklasse


Bücher zu lesen und in phantastische Welten abzutauchen ist toll – diejenigen einmal persönlich kennen zu lernen, die sich spannende Geschichten ausdenken, ist noch toller!
Die dritten und vierten Klassen hatten in diesem Jahr die Gelegenheit, den Autor Thomas Krüger und „den Anton“ kennen zu lernen. Im Rahmen der Leseförderung unserer Schule und auf Einladung der Bücherei reisten die beiden zu uns nach Steinkirchen. Die Kinder hörten Ausschnitte aus der Geschichte „Meine krasse Monsterklasse“ und konnten sehen, wie Anton die Bilder zu der Geschichte entwickelt und zeichnet. Im Anschluss an die Lesung stellten die Kinder Fragen zum Schreiben und Illustrieren von Büchern, die geduldig beantwortet wurden.

Unser Schulmandala

Auch mit Abstand und geteilten Lerngruppen lässt sich gemeinsam etwas Schönes gestalten, das haben unsere Kinder gezeigt. Lasse und Greta aus Klasse 3 und Lasse aus Klasse 4 haben gemeinsam mit Frau Stuck und Herrn Richter im Winter ein Riesenmandala vorbereitet, in dem in den letzten Monaten jedes Kind unserer Schule sein Feld ausgemalt hat. Die Kinder haben gut darauf geachtet, kräftige Farben zu mischen und nicht überzumalen. Das Ergebnis kann sich jetzt op de Speeldeel sehen lassen. Toll, oder?